Incense of Music bei Zeig Dich!, Evangelischer Kirchentag 2017

Am 25., 26. und 27. Mai 2017 gastiert Incense of Music bei Zeig dich!, dem Kulturprogramm des diesjährigen Evangelischen Kirchentages. Die Konzerte finden in der St. Elisabeth-Kirche in Berlin (Invalidenstr. 3, 10115 Berlin) statt.

Incense of Music ist eine olfaktorische Konzertreihe, in der simultan zur erklingenden Musik exquisites Räucherwerk verbrannt wird. Klänge und Gerüche durchdringen sich synästhetisch und interagieren auf eine Weise, die den sinnlichen Fokus der Hörer und Musiker verstärken und das gemeinsame spirituelle Gewahrsein unterstützen. Denn im Moment ihres Verlöschens gibt die Pflanze etwas an uns weiter. Ihre Essenz wird in das geistig-körperliche Wesen des Menschen hineingetragen, hinübergespielt. Unsichtbar wie die Töne strömen die Duftmoleküle auf uns ein. Sie teilen sich uns mit, indem sie unseren Geist verändern.

Für unsere drei Konzerte beim Evangelischen Kirchentag 2017 verwenden wir zur Verräucherung jeweils ein Pflanzenpaar: Elemi/Myrrhe – Lorbeer/Weißer Salbei – Wacholder/Weihrauch. Der perzeptive Charakter und die kulturgeschichtliche Herkunft unserer Düfte korrespondieren dabei den Biografien der auftretenden Musiker und dem musikgeschichtlichen Hintergrund ihrer Instrumente und Klänge.

Es kommt zu einem mehrstimmigen offenen Dialog auf verschiedenen Ebenen: zwischen den Pflanzen untereinander, zwischen Musik und Duft, zwischen Mensch und Raum.

Programm Zeig Dich

 

Incense of Music No. 16

Ein olfaktorisches Konzert – 25. Mai 2017, 16 Uhr

Love in Numbers, Werke von H. Chisholm . Elemi Saxophone Quartet: Christian Weidner: Alt Saxophon; Philipp Gerschlauer: Alt Saxophon; Moritz Köther: Alt Saxophon; Bastian Duncker: Alt Saxophon – Fabio Dondero und Dominik Breider (Incense burning): Elemi und Myrrhe

St. Elisabeth Kirche, Berlin Mitte

 

Incense of Music No. 17

Ein olfaktorisches Konzert – 26. Mai 2017, 13 Uhr

EkurhuleniGareth Lubbe: Viola, Obertongesang, Evi Filippou: Perkussion – Fabio Dondero und Dominik Breider (Incense burning): Lorbeer und Weißer Salbei.

St. Elisabeth Kirche, Berlin Mitte

 

Incense of Music No. 18

Ein olfaktorisches Konzert – 27. Mai 2017, 13 Uhr

Damaskus-Berlin: Nabil Hilaneh: Oud, Maria Magdalena Wiesmaier: Cello; Ugarit Trio: Nabil Hilaneh: Oud, Mevan Younes: Buzuq, Mohamad Fityan: Nay, Kawala, George Saade: Perkussionen – Fabio Dondero und Dominik Breider (Incense burning): Wacholder und Weihrauch

St. Elisabeth Kirche, Berlin Mitte

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.